Das neue Heft ist da - und das ist drin

KLETTERN 4-2019
Foto: www.klettern.de

David Lamas Lunag Ri Bericht, Gebietstipps für Anfänger und wie man einen Grad besser wird – das und mehr in der neuen KLETTERN.

Es liegt ab 24. April am Kiosk, das neue KLETTERN-Heft. Darin präsentieren wir die besten Felsen für Einsteiger und Genießer in Deutschland, Tipps fürs Klettern mit Kindern und eine Reise-Empfehlung für Nordspanien.

David Lama berichtet in KLETTERN 4-2019 über seine Besteigung des Lunag Ri in Nepal – mit Trauer müssen wir hinnehmen, dass dies das letzte Lebenszeichen ist, dass wir von ihm vermelden dürfen.

Für Boulderer bringen wir den Gebietstipp Foppiano, wo genialer Gneis in geometrischen Blockformationen auf motivierte Besucher wartet. Wer hingegen in erster Linie leicht klettern möchte, findet auf acht Seiten die besten Gebiete und Tipps für leichte Routen innerhalb Deutschlands.

KLETTERN nicht mehr verpassen: Jetzt abonnieren und coole Prämien absahnen

Mehr Inhalte in der neuen KLETTERN:

  • Klettern mit Kindern - darauf muss man achten
  • Picos de Europa: Vom Naranjo de Bulnes bis zum Klettergarten
  • Bouldern in Foppiano: Familientauglich Bouldern in Nord-Italien
  • Neue Kletterkleidung: Frische Fashion für Fels, Halle und den Rest des Lebens
Foto: www.klettern.de
Vom Boulder bis zur Bigwall: alles drin in der neuen KLETTERN.

Mehr: