outdoorCHANNEL Logo

Chamonix in Bildern: Arc'teryx Alpine Academy Chamonix 2016

Jedes Jahr schmeißt Hersteller Arc'teryx mit der Alpine Academy eine Riesensause für Kletterer, Alpinisten und Bergsteiger in Chamonix Mont-Blanc. Die besten Bilder - plus Profi-Tipps.

Bei der jährlichen Arc'teryx Alpine Academy geht es rund. Binnen weniger Stunden sind die rund 30 Workshops ausgebucht, Kletterer und Alpinisten aus aller Welt reißen sich um die begrenzten Plätze.

Vom Bouldern bis zum Eisklettern, improvisierten Rettungsmaßnahmen im alpinen Gelände bis zu Gletscher-Grundlagen: Bei der Arc'teryx Alpine Academy vermitteln Bergführer und Arc'teryx Profi-Athleten Wissenswertes in Sachen Klettersport. Ines Papert schwang Eisgeräte, Mina Leslie-Wujastyk vermittelte Tipps beim Bouldern, Jonathan Siegrist sicherte und feuerte an... Will Gadd posierte am Gletschereis und Nina Caprez sprach von Konzentration und gelassener Entschlossenheit.

Schwerpunkt Frauen am Berg

2016 lag der Schwerpunkt auf Frauen: Viele der Workshops richteten sich ausschließlich an Frauen. Bergführerin Isabelle Santoire zum Beispiel leitete gemeinsam mit Top-Eiskletterin Tanja Schmitt den Workshop "Iceclimbing for Women". Sie sagt:

"Frauen zu guiden ist nicht so viel anders. Es ist auch nicht besser oder schlechter als gemischte oder männliche Gruppen. Der in den Bergen relevante Unterschied besteht darin, dass Frauen ihre Fähigkeiten eher unterschätzen oder eben das sagen, was sie solide drauf haben; und Männer tendieren zur Überschätzung oder geben ihr Level da an, wo sie eventuell nur mit viel Mühe einmal waren... das muss man berücksichtigen."

Aufgrund des wahnsinnigen Erfolgs der Alpine Academy startet Arc'teryx nun auch Ausgaben in Squamish, Kanada.

Mina Leslie-Wujastyk bouldern Chamonix

Mina Leslie-Wujastyk und unsere Online-Redakteurin beim Boulder-Workshop.
Foto: Arc'teryx | Jacob Slot

Die besten Tipps der Profis:

Jonathan Siegrist zum schwerer Klettern und besser werden:

"Just be safe and have fun!"
Motivation ist alles, so der enthusiastische US-Kletterer. Hauptsache sicher, erklärt er, dann kommt mit viel Spaß der Rest von selbst.

Vikki Weldon zur Fußtechnik beim Bouldern:

"Climb beautifully!"
Wer "schön" klettert, muss automatisch die Füße gut stellen, erklärt mir das kanadische Kraftpaket.

Mina Leslie-Wujastyk zum Thema Besser werden:

Identify your type and act accordingly!
Wer sowieso schon Kraft hat, sollte nach Minas Ansicht lieber Plattenklettern und gerade Routen mit schlechten Griffen probieren. Wer hingegen ein gutes Körpergefühl hat, sollte Klimmzüge machen... man braucht beides, erklärt die britische Profi-Boulderin.

Übrigens: Mina ist auch Yoga-Lehrerin und hat uns verraten, welches die besten Übungen für Kletterer sind, die ihre Hüftbeweglichkeit verbessern möchten. In der nächsten klettern Ende Juli nachzulesen!

Mehr:


Mobile Ansicht | Webansicht