klettern - die besten Listen

Hier findet Ihr viele Listen mit nützlichen Tipps rund ums Klettern - Training, Technik, Sicherheit, Ausrüstung. Egal ob Alpin-Klettern, Sport-Klettern, Bouldern oder Hallen-Klettern - hier werdet Ihr fündig.

Besser klettern: klettern - die besten Listen

Die wichtigsten Berg-Lügen

Hier gibt es die wichtigsten Berg-Lügen auf einen Blick. Was in Wahrheit dahintersteckt und wann sie zum Einsatz kommen: hier nachlesen.

Doku zur Bergführer-Ausbildung
Foto: BR

6 Dinge, die du wissen musst

... wenn du Bergführer werden willst. Beispiel: Deine Beziehung ist zum Scheitern verurteilt. Warum – und was Bergführern sonst noch dräut.

111 Gründe, klettern zu gehen
Foto: Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag

11 Gründe, klettern zu gehen

Ein neues Buch findet 111 Gründe, klettern zu gehen. Wir präsentieren die wichtigsten 11 und erklären, warum das Buch trotzdem Pflichtlektüre ist.

Training am Campusboard: Tipps
Foto: Ralph Stöhr

Campusboard: 5 Fehler

Das Training am Campusboard ist sehr effektiv zur Verbesserung der Kraft beim Klettern und Bouldern. Verbreitete Fehler machen es leider auch gefährlich.

Nina Caprez & Babsi Zangerl klettern Unendliche Geschichte 8b+
Foto: Stefan Kürzi / adidas outdoor

Protagonisten des Rätikon

Beat Kammerlander, Martin Scheel, Pietro Dal Pra, Barbara Zangerl und Nina Caprez sind die wichtigsten Protagonisten in den Wänden überm Prättigau.

Training am Campusboard: Tipps
Foto: Ralph Stöhr

Tipps fürs Training am Campusboard

Das große Holzboard mit den unterschiedlichen Leisten und Slopern macht stark - wenn man daran richtig trainiert. Hier gibt's die Do's und Dont's zum Campusboard-Training.

Boulder-Wettkampf Hard Moves Boulderleague Finale 2013
Foto: Jorgos Megos

HardMoves 2016 - die Favoriten

Neben den Gewinnern der letzten HardMoves-Runde 2013 gibt es auch diesmal Teams, die als stark aufgefallen sind... die Favoriten der HardMoves-Finalrunde.

Übungen Klettertraining
Foto: Archiv Matros

Gimme more Kraft: 4 Übungen

Diese 4 Übungen für Kletterer haben es in sich: Richtig ausgeführt, bringen sie euch mehr Maximalkraft - und ein besseres Körperbewusstsein für richtige Bewegungsmuster.